Allgemeiner Integrationskurs

Lese- und Schreibkurs für Erwachsene, Migranten und Migrantinnen

Aktuelle Termine:
Info: Bitte erkundigen Sie sich vorab telefonisch ob es für Ihren Wunschtermin noch freie Plätze gibt!

Bitte klicken Sie auf die jeweiligen Module!

Modul 1 (A1.1)Modul 2 (A1.2)Modul 3 (A2.1)Modul 4 (A2.2)Modul 5 (B1.1)Modul 6 (B1.2)Orientierungskurs



11.04.2018 | 08:15 – 12:30
02.05.2018 | 17:15 – 21:30
07.06.2018 | 12:45 – 17:00

14.05.2018 | 08:15 – 12:30
04.06.2018 | 17:15 – 21:30
16.07.2018 | 12:45 – 17:00

18.06.2018 | 08:15 – 12:30
16.07.2018 | 17:15 – 21:30
13.08.2018 | 12:45 – 17:00

30.07.2018 | 08:15 – 12:30
13.08.2018 | 17:15 – 21:30

27.08.2018 | 08:15 – 12:30
10.09.2018 | 17:15 – 21:30
15.10.2018 | 12:45 – 17:00

17.04.2018 | 08:15 – 12:30
25.05.2018 | 17:15 – 21:30
23.07.2018 | 12:45 – 17:00
24.09.2018 | 08:15 – 12:30
15.10.2018 | 17:15 – 21:30
12.11.2018 | 12:45 – 17:00

Kursort: Hannover
Dauer: 7 Monate
Anmeldung: nur nach persönlicher Beratung

In diesem Kurs erlernen die Teilnehmer die deutsche Sprache, sodass sie sich gut im Alltag verständigen und die Angelegenheiten des täglichen Lebens ohne Hilfe Dritter bewältigen können. In den ersten 6 Kursabschnitten wird Deutsch bis zum Sprachlevel B1 vermittelt. Im Anschluss folgt ein Orientierungskurs, bei dem grundlegende Kenntnisse über die deutsche Kultur, Geschichte und Rechtsordnung eine Rolle spielen. Der Integrationskurs schließt mit einer Sprachprüfung und dem Test „Leben in Deutschland“ ab. Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten die Teilnehmer das BAMF-Abschlusszertifikat.

Jetzt anrufen | Kontaktieren Sie uns >>

Beschreibung

Integrationskurs bei Deuko – Die Kursinhalte

– A1 – B1 (6 Module à 100 UE)
– Einkaufen und Wohnen
– Gesundheit
– Arbeit und Beruf
– Ausbildung und Erziehung von Kindern
– Freizeit
– Medien
– IT
– Gesellschaft/ Staat
– Kulturen und Weltanschauungen

Wer darf an unseren Kursen teilnehmen?

– SpätaussiedlerInnen und neu zugewanderte Menschen mit dauerhaftem Aufenthaltsstatus
– AusländerInnen, die bereits länger in Deutschland leben
– Neu zugewanderte Menschen, u. U. auch mit Aufenthaltsgestattung/Duldung
– AusländerInnen, die Ihre Leistungen vom Jobcenter bekommen und noch Sprachprobleme haben

Was benötigen Sie für die Anmeldung?

Die Anmeldung zu Deutsch- und Integrationskursen ist nur nach persönlicher Beratung (Freundallee 17, 30173 Hannover) möglich.

Sie benötigen:
– den „Berechtigungsschein für einen Integrationskurs“ (vom Jobcenter, BAMF oder der Ausländerbehörde)
– Ihren Ausweis
– Wenn Sie noch keinen Berechtigungsschein haben, beraten wir Sie gerne!

Verfügbarkeit und Änderungen vorbehalten.


Unsere Broschüre „Integrationskurse mehrsprachig“ .

 

Integrationskurs in Hannover absolvieren – an der Sprachschule Deuko

Sie sind neu in Deutschland, kommen aus einem fremden Land und möchten sich von Beginn an hier integrieren? Sie möchten Essen bestellen, mit Menschen reden und sich der Kultur anpassen und sich optimal eingewöhnen? An der Deuko Sprachschule sind Sie gut aufgehoben, denn wir bieten Ihnen eine gelungene Integration an. Sie können am Integrationskurs Hannover teilnehmen und Ihre Kenntnisse verbessern. Deutsch lernen für Ausländer ist uns eine Herzensangelegenheit und wir möchten einen Deutschunterricht anbieten, der Ihnen als Asylbewerber oder allgemein als Ausländer weiterhilft. Wir helfen Ihnen, die Traditionen kennen zu lernen und sich mit der Kultur vertraut zu machen.

Kompakt gesagt helfen wir Ihnen beim Spracherwerb. Der Deutschkurs für Asylbewerber/ Ausländer beinhaltet 6 Module mit jeweils 100 Unterrichtseinheiten und spezifische Themen. Zu diesen gehören unter anderem die Themen Einkaufen und Wohnen, Gesundheit oder Kultur und Weltanschauung.

Für wen eignen sich die Integrationskurse?

Die Integrationskurse an der Deuko Sprachschule richten sich vor allen Dingen an Spätaussiedler und Menschen, die vor kurzem nach Deutschland gezogen sind. Diese benötigen allerdings einen dauerhaften Aufenthaltsstatus, damit eine Teilnahme möglich wird. Nicht nur neue Menschen oder Spätaussiedler dürfen an dem Deutschkurs für Ausländer teilnehmen, sondern auch Menschen, die einen Migrationshintergrund haben und bereits länger in Deutschland leben. Hinzu kommen neu zugewanderte Menschen, die über eine Genehmigung/Duldung verfügen. Ausländer, die Leistungen vom Jobcenter beziehen und sprachliche Probleme haben, sind ebenfalls für den Integrationskurs berechtigt. Es handelt sich hierbei demnach auch um einen BAMF Integrationskurs, der sich der Thematik Deutsch lernen für Ausländer respektive für Asylbewerber angenommen hat.

Die Deuko Sprachschule ist für Ausländer, Asylbewerber und Flüchtlinge die ideale Anlaufstelle und bietet einen Integrationskurs, den es in Hannover und Umgebung so nicht gibt.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir besprechen die weiteren Details in einem persönlichen Gespräch. Für die Teilnahme an dem Kurs benötigen Sie einen Berechtigungsschein für einen Integrationskurs, den Sie beim Jobcenter, bei BAMF oder bei der Ausländerbehörde erhalten. Zusätzlich wird noch der Ausweis benötigt. Deuko – die Sprachschule in Hannover.